Ausstattung

Haus: hier fühlen wir uns Zuhause

Unsere Maxiwelt befindet sich in einem eigens dafür angemieteten ca. 110 m2- großen gemütlichen 400-jährigen Einfamilienhaus der Ober-Eschbacher-Straße 71, Bad Homburg.


Im Erdgeschoss befindet sich ein vielfältig eingerichtetes großes Spielzimmer, ein gemütlicher Ruhe- und Schlafraum, ein Badezimmer sowie eine Küche mit Esstisch und Kinderhochstühlen.


Im Eingangsbereich bietet eine Garderobe eine kleine Holzbank in Form eines Elefanten und jeweils eigene Fächer den Kleinen viel Platz für die Schuhe, Jacken und Wechselkleider oder andere wichtige persönliche Dinge.


Dort verabschieden Sie sich vertrauensvoll von Ihrem Kind, das bereit ist für einen spannenden- und abwechslungsreichen Tag.

Spielzimmer: dort gibt’s immer was zu erleben

Das Spielzimmer ist mit zahlreichen Spielaktivitäten ausgestattet. Jedes Kind wird dort altersgerecht gefördert. Neben verschiedenen ruhigen Spielmöglichkeiten ladet unser toller Kletterturm und Rutsche sowie verschiedene Polster, Hausbälle und ein Trampolin zum Toben und Bewegen ein.


Hier finden die Kinder auch die Sprach-Ecke mit altersgerechten Bücher und Musikinstrumenten. In dieser gemütlichen Ecke werden wir uns auf Kissen setzen, um musikalisch Wörter und Lieder zu singen.


Außerdem gibt es einen Kindertisch mit Kinderstühlen, wo wir Basteln, Spielen und Kneten werden. Dort werden wir öfters nachmittags unsere Obstpause gemeinsam genießen.

In einem anderen Bereich finden die Kinder Platz zum Bauen mit vielen Bauelemente, wie z. B. Holzblöcke und eine Eisenbahn aus Holz. Strukturelemente werden an der Bahn aufgebaut, damit die Kinder sie mit allen Sinnen kennenlernen können (z. B. Ketten, Seile, u. a.). und vieles mehr.


In einer Ecke des Raumes steht ein kleines Kinderhaus. Liebevoll eingerichtet finden die Kinder dort eine komplett eingerichtete Kinderküche. Auch Puppenbettchen, und einen mit Puppenkleidern gefüllter Kleiderschrank gibt es.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Schlafzimmer: unsere Pflege- und Kraftauftankstattion

Für den Mittagsschlaf steht für jedes Kind ein Bettchen bereit. Der Raum kann abgedunkelt werden und ist im Sommer schön kühl. In den Ruheraum werden die Kinder sich zurückziehen und nach dem Mittagessen ihren Mittagsschlaf machen können. Dieser Ruheraum ist ein spielzeugfreier Raum. Das heißt, hier gibt es kein Spielzeug aber die Kinder können spielen, sich bewegen, singen oder ruhen.

In einer Ecke ist ein separater Bereich zum Wickeln, sowie An- und Ausziehen eingerichtet.

Ich habe einen großen Wickeltisch, den die größeren Kinder durch eine kleine Holztreppe selber sicher erklimmen können. Dort findet die tägliche Pflege der Kinder nach Bedarf statt. Auf jeden Fall gibt es vor dem Mittagsschlaf eine frische Windel.

Küche: einfach lecker

In unserer Wohnküche steht unser Esstisch. Dort essen wir nach dem gemeinsamen Zubereiten der Mahlzeiten oder Snacks alle zusammen. Je nach Alter können die Kinder selbst auf einen kleinen Holzhochstuhl steigen.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Bad: sauber geht’s besser

Jedes Kind bekommt einen Haken mit eigenem Handtuch und einen Becher mit seiner Zahnbürste und -pasta. Vor dem Essen waschen wir gemeinsam unsere Hände und nach dem Essen putzen wir gemeinsam die Zähne. Es steht ein Tritthocker für die „Kleinsten“ und ein spezieller Kindertoilettensitz zur Verfügung, den die „Großen“ schon alleine benutzen können, immer mit der nötigen Aufsicht. Natürlich gibt es auch, wenn gewünscht, ein Töpfchen.

Spielplätze – Hof: Los und raus geht’s

Ganz in der Nähe befindet sich ein großer Spielplatz, der öfters unser Ziel sein wird. Für die Kleinsten und Größten, die mit so manchen Wegen noch ihre Mühe haben (werden wir den speziellen Kinderbus als Transporthilfe nehmen). Der Kinderbus ist der ideale Begleiter für unsere Ausflüge, wo bis zu 6 Kinder sicher sitzen können.


Vor der Wohnung befindet sich ein Hof mit viel Platz zum Spielen.

Kontaktieren Sie uns jetzt