Tagesablauf

Tagesablauf und Rituale

Um den Tag gut zu starten, haben wir bei Maxiwelt eine ganz individuelle Begrüßung und persönliches Verabschieden für die Kinder. So wird sich Ihr Kind allmorgendlich willkommen und wertgeschätzt fühlen.


Kinder lieben Rituale. Sie brauchen diese Fixpunkte in Ihren Leben, die ihnen bereits im Säuglingsalter helfen. Sicherheit und Geborgenheit zu finden, sowie ihr Gedächtnis und Denkvermögen zu schulen. Vor dem Essen stets das gleiche Lied zu singen, die Dinge am gleichen Platz wiederzufinden oder das tägliche Händewaschen vor dem Essen gehören bei mir dazu.

Zeitplan

Ein fester Bestandteil meiner Arbeit mit den Kindern ist ein strukturierter und geregelter Tagesablauf.

8:30 Uhr    
die ersten Kinder werden gebracht
9:00 Uhrkleines Frühstück
9:30 Uhr Freispiel oder Spaziergang
11:30 Uhr   
Mittagessen (Händewaschen & Zähneputzen)
12:30 Uhr
Mittagsschlaf bzw. Ruhepause
14:00 Uhr   
kleiner Snack und freies Spielen
15:30 Uhr Abholung der Kinder

Ernährung: Das kommt bei uns auf den Tisch

Da ich viel Wert auf gesunde Ernährung lege, werden bei Maxiwelt die abwechslungsreichen Mahlzeiten täglich frisch und nach dem OptimiX Ernährungskonzept zubereitet. Das Essen ist kindergerecht und lecker und wird je nach Alter und Geschick der Kinder auf den Tellern zerkleinert serviert. Wasser und ungesüßter Tee stehen immer bereit.


Bei den Mahlzeiten setzt ein ganzheitlicher Bildungsprozess an, daher lege ich viel Wert auf die Bildung und die Förderung der altersgemäßen Selbständigkeit des Kindes beim Essen: Die Zubereitung von Essen erleben, daran teilnehmen und Mahlzeiten einnehmen ist ein wichtiger Teil des Alltags von Kleinkindern in meiner Tagespflege.

Daher werden wir beim Mittagessen die folgenden Aspekte berücksichtigen: motivierende Rituale vor und nach dem Essen (Händewaschen, Zähneputzen, ein Lied), feste Mahlzeiten (z. B. Mittagessen 11:30 Uhr), ruhige und freundliche Atmosphäre beim Essen (Blumen, waschbare Tischdecke, u. a.) und gemeinsame und liebevolle Team-Arbeit beim Tischdecken und Aufräumen.


Für das Einnehmen der Mahlzeiten ist genügend Zeit eingeplant, da jedes Kind einen anderen Rhythmus hat.


Süßigkeiten gibt es nur bei kleinen Feiern wie z. B. Geburtstagen oder Abschieden.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Exemplarische Mahlzeiten

Wir beginnen den Tag in der Maxiwelt mit einem abwechslungsreichem Frühstück aus Müsli mit Joghurt, Obst und Getreideflocken, ein Glas Milch, frisches Obst, ein Käse- und/oder Wurstbrot, Toast, Tomaten und Gurken und vieles mehr.


Was den Kleinen sehr schmeckt in unserer warmen Mahlzeit sind Reis oder Nudeln und Kartoffeln, dazu reichlich Gemüse oder ein Rohkostsalat (manchmal unkenntlich gemacht). Zweimal pro Woche stehen ein Gericht mit Fisch oder Fleisch auf dem Speiseplan und einmal pro Woche ein Ei-Gericht oder einen Linseneintopf. An den anderen Tagen gibt es vegetarische Gerichte, z.B. einen Eintopf oder einen Auflauf. 


Nach dem Mittagsschlaf bekommen Ihre Kinder eine Zwischenmahlzeit, z.B. Gemüserohkost, (Trocken-) Obst oder ab und zu ein Keks.